Für eine Zukunft ohne Atomwaffen – Appell unterzeichnen!

2010 ist ein Schicksalsjahr für die internationale Abrüstungs- und Friedensbewegung. Im Mai kommt die Staatengemeinschaft zur Überprüfungskonferenz des Atomwaffensperrvertrages in New York zusammen. Nach gescheiterten Konferenzen 2000 und 2005 muss 2010 zum Erfolg und der Atomwaffensperrvertrag mit neuem Leben erfüllt werden.

Wir unterstützen daher die deutsche Friedensbewegung und alle Initiativen weltweit, die für eine Zukunft ohne Atomwaffen kämpfen. Wir rufen dazu auf, die heute gestartete Unterschriftenkampagne „Für eine Zukunft ohne Atomwaffen!“ zur Überprüfungskonferenz des Atomwaffensperrvertrags zu unterstützen. Es gilt, den politischen Druck für New York zu erhöhen. Die Bundesregierung kann und muss sich für den Erfolg der Überprüfungskonferenz stark machen. Ein erneutes Scheitern der Abrüstungsbemühungen wäre ein fatales Zeichen.

Wir unterstützen daher die Forderung der Initiative „Für eine Zukunft ohne Atomwaffen!“:

  • Stopp aller Modernisierungspläne für Atomwaffen und ihre Trägermittel
  • Nein zu Atomwaffen in der neuen NATO-Strategie
  • Verzicht auf den Ersteinsatz von Atomwaffen
  • Sicherheitsgarantien der Atomwaffenmächte gegenüber allen Nicht- Atomwaffenstaaten und atomwaffenfreien Zonen.
  • Abzug der letzten US-amerikanische Atomwaffen aus Deutschland
  • Im Mai 2010 muss es heißen: Deutschland ist atomwaffenfrei. Die nukleare Teilhabe ist beendet.

    Appell hier unterschreiben.

    Den Wortlaut des Appells findet ihr hier.

    Schreibe einen Kommentar

    Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.