Einladung: Abend der jungen ArbeitnehmerInnen

Wie entwickelt sich das Ausbildungsangebot in den Bremer Betrieben im neuen Ausbildungsjahr 2010? Wie ist die Qualität der Ausbildung und was sind die Probleme der Azubis? Und wie steht es um die Zukunft, also die Übernahme in den Betrieb?

Diese Fragen möchten die Jusos Bremen-Stadt betrachten und bewerten. Und zwar gemeinsam mit jenen, die es am besten wissen: den jungen Aktiven aus den Gewerkschaftsjugenden und den Bremer JAVs. In Gegenwart des Wirtschaftssenators Martin Günthner wird über die Einstellungssituation in den Betrieben für junge Beschäftigte mit und ohne akademischen Hintergrund diskutiert und Schlüsse für politisches Handeln gezogen. Zu diesem Abend sind alle jungen ArbeitnehmerInnen (und auch jene, die es bald werden oder schon erfahren haben) eingeladen:

***Abend der jungen ArbeitnehmerInnen***

Mit: Jusos, jungen Gewerkschaftlern & Martin Günthner (SWH)

Am: Donnerstag, den 16. September um 18 Uhr

Im: AWO-Nachbarschaftshaus ‚Helene Kaisen’, Beim Ohlenhof 10 (direkt an der Haltestelle Lindenhofstr.).

Agenda

1 Begrüßung und Vorstellung

2 Einleitungsfilm der Verdi-Bildungsstätte

3 Beschreibungen der Situation in den Betrieben durch die Gäste:

a) Wie entwickelt sich das Ausbildungsangebot in den

Betrieben? Aktuell: neues Ausbildungsjahr 2010

b) Wie ist die Qualität der Ausbildung ?

c) Wie ist die Übernahmesituation in den Betrieben ?

d) generell: Einstellungssituation in den Betrieben für junge

Beschäftigte mit und ohne akademischen Hintergrund

4 Diskussion: Erwartung an die bremische Politik

Mit Martin Günthner, Senator für Wirtschaft

Einladung als PDF

Ablaufplan mit Anfahrtsskizze als PDF

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.