Veranstaltungseinladung: Strategien alter und neuer Nazis

was ist heute Rechts?
Wie gehen Nazis vor, um ihre Propaganda zu verbeiten, Nachwuchs zu rekrutieren und Wählerstimmen zu gewinnen?
Wo ähneln sie ihren historischen „Vorbildern“ und wo haben sie neue, subtilere Formen der Außendarstellung angenommen?
Indem wir die Perspektiven junger und älterer Menschen, ihre Erfahrungen, Erlebnisse und Eindrücke von den Nazis gegenüberstellen, möchten wir mit unseren Gästen aus allen Generationen unser Wissen über rechte Strukturen und ihre Verbreitung vertiefen.

Es diskutieren mit Euch und Ihnen:

Bürgermeister Hans Koschnick

Präsident des Senats der Freien Hansestadt Bremen 1967—1985

Norbert Schepers

Pressesprecher des antifaschistischen Bündnisses „Keinen Meter“

im

Jugendzentrum Findorff

Neukirchstraße 23a · 28215 Bremen

Die Veranstaltung wird gemeinsam von den Jusos Bremen-Stadt, der AG 60+ Bremen-Stadt und der SJD—Die Falken Kreisverband Bremen organisiert.

 

 

Disclaimer:

Von der Veranstaltung ausgeschlossen sind Personen, die neonazistischen Parteien oder Organisationen angehören, der rechten Szene zuzuordnen sind oder bereits in der Vergangenheit durch rassistische, nationalistische, antisemitische oder sonstige menschenverachtende Äußerungen in Erscheinung getreten sind. Die Veranstalterinnen behalten sich vor, von ihrem Hausrecht Gebrauch zu machen, sollte es zu Störungen der Veranstaltung kommen. Das subjektive Bedrohungsgefühl  kann eventuell dieses Kriterium erfüllen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.