Newsletter der Jusos
in Bremen und Bremerhaven

 

[rawr][/rawr]

IN DIESER AUSGABE

** Bring dich ein für ein besseres Europa

** Neuer Landesvorstand und neue Positionen

** Bremen wählt Europa

** Termine


BRING DICH EIN FÜR EIN BESSERES EUROPA

Am 25. Mai wollen wir die neoliberale Dominanz in Europa beenden und einen Politikwechsel für ein besseres Europa erreichen. Damit das gelingt, müssen auch wir Jusos mit einem engagierten Jugendwahlkampf unseren Beitrag leisten. Den Auftakt dazu machen wir bei unserer

Wahlkampfklausur
am So., den 6. April, 10.30 – 16.30 Uhr im Falken-Büro (Bürgermeister-Deichmann-Straße 26, 28217 Bremen).

Wir wollen mit euch gemeinsam kreative Aktionsideen ersinnen, Materialien anschauen und die wichtigsten Termine planen. Wir freuen uns auf zahlreiche Beteiligung! Damit wir die Verpflegung besser planen können, meldet euch am besten kurz an.


NEUER LANDESVORSTAND UND NEUE POSITIONEN

Die Bremer JungsozialistInnen haben einen neuen Landesvorstand: Die Landesmitgliederversammlung wählte Falk Wagner erneut zum Vorsitzenden. Zu stellvertretenden Landesvorsitzenden wurden Sören Böhrnsen, Natascha Fischer, David Ittekkot, Janne Herzog, Hauke van Almelo (alle Bremen-Stadt), Nele Drobek und Marvin Hanegraaf (beide Bremerhaven) sowie Nathalie Schmidt (Bremen-Nord) gewählt. Herzlichen Glückwunsch an alle Gewählten.

Im Mittelpunkt der Versammlung stand die Debatte um eine Neuausrichtung Europas mit dem SPD-Europakandidaten Joachim Schuster. „Die Politik der Spardiktate verschlimmert die Krise nur immer weiter. Europa muss endlich wieder nachhaltig investieren anstatt kaputtzusparen“, so Joachim in seiner Rede. Angesichts der dramatischen Jugendarbeitslosigkeit in vielen europäischen Staaten und den auch in Deutschland mangelnden Investitionen etwa in Bildungsinfrastruktur konnten sich die Jusos dem anschließen.

Die Landesmitgliederversammlung sprach sich zudem für eine Mindestauszubildendenvergütung, für den Abbruch der Verhandlungen um „TTIP“, für den Erhalt der Netzneutralität sowie gegen Ausnahmen für Unter-18-Jährige vom Mindestlohn aus. Alle Beschlüsse und Wahlergebnisse findest du hier.


BREMEN WÄHLT EUROPA

Am 25. Mai 2014 finden in Deutschland die Wahlen zum Europäischen Parlament statt. Wir haben dann wie alle wahlberechtigten europäischen Bürgerinnen und Bürger die Möglichkeit, die künftige Politik der Europäischen Union mitzubestimmen.
Dieses Recht wollen wir nutzen! Denn Europa braucht ein starkes Parlament, das den Willen der Bürgerinnen und Bürger bei der Gestaltung der künftigen europäischen Politik kraftvoll zur Geltung bringt. Unterschreibe jetzt den Wahlaufruf der Europa-Union.


TERMINE

  • Donnerstag, 3.April, 19:00 Uhr bis 21:00 Uhr, Mitgliederversammlung Bremen-Stadt: EU-Ostpartnerschaftsprogramm, SPD-Bürgerschaftsfraktion (Wachtstr. 27/29)
  • Samstag, 5.April, 11:00 Uhr, Festveranstaltung 150 Jahre SPD-Bremen:
    Einladungs- und Einlasskarten erhalten alle Mitglieder per Post. Congress Centrum Bremen, Hanse-Saal (Bürgerweide)
  • Samstag, 5.April, 14:00 Uhr bis 18;00 Uhr, Klausurtagung des Landesvorstands:
    Für alle interessierten Bremer Juso-Mitglieder öffentlich, Falkenbüro Bremen (Bgm-Deichmann-Straße 26)
  • Sonntag, 6.April, Wahlkampfklausur Europa,
    Falkenbüro Bremen (Bgm-Deichmann-Straße 26)
  • Dienstag, 15,April, 19 Uhr, Landesvorstandssitzung:
    Die LaVo-Sitzungen sind für alle Juso-Mitglieder öffentlich. SPD-Bürgerschaftsfraktion (Wachtstr. 27/29)

Weitere Termine: www.jusos-bremen.de/termine

 

[rawr][/rawr]