MorgenRot-Newsletter: Der Start in ein ereignisreiches Jahr

Newsletter der Jusos

in Bremen und Bremerhaven

[rawr][/rawr]

IN DIESER AUSGABE

** Jahreshauptversammlungen der Unterbezirke

** Neugründung der Juso-SchülerInnen Gruppe

** Besuch im Denkort Bunker Valentin

** Auf dem rechten Auge blind? – Freiheit für Valentin

** Breitenförderung statt Elitenwahn!

** Kein weiterer Kuhhandel!

** In eigener Sache: Probleme mit der Website

** Nächste Termine


JAHRESHAUPTVERSAMMLUNGEN DER UNTERBEZIRKER

Wir hoffen, dass Du einen guten Start in das neue Jahr hattest. Wie jedes Jahr um diese Zeit stehen die Jahreshauptversammlungen der Juso-Unterbezirke an, auf denen das Arbeitsprogramm diskutiert, der UB-Vorstand gewählt sowie über weitere Anträge abgestimmt wird. Dieses Jahr finden auch die Nominierungen für den Juso-Landesvorstand statt. Es lohnt sich also, wenn Du dir den Termin rot im Kalender markierst. Den Anfang macht Bremerhaven am 9.2. um 19 Uhr im SPD-Parteihaus (Schifferstr. 22, Bremerhaven). Am 13.2. ab 11 Uhr tagt dann die Jahreshauptversammlung von Bremen-Stadt im SPD-Bürgerschaftsfraktionsbüro (Wachtstr. 27/29, Bremen). Bremen-Nord tagt am 18.2. um 19:30 im SPD-Parteibüro Bremen-Nord (Lindenstr. 21, Bremen). Eine Einladung mit Tagesordnung und den Anträgen gibt es getrennt von diesem Newsletter, direkt von Deinem Unterbezirk.


NEUGRÜNDUNG DER JUSP-SCHÜLERINNEN GRUPPE

Seit dem 13.1. gibt es, nach einigen Jahren ohne, wieder eine aktive Juso-SchülerInnen Gruppe in Bremen. Hier kannst du einen Bericht von der Gründungsversammlung lesen. Wir gratulieren den Gewählten und wünschen der SchülerInnen-Gruppe viel Erfolg bei ihrer Arbeit.


BESUCH IM DENKORT BUNKER VALENTIN

Am 24.1. haben wir den im November eröffneten Denkort Bunker Valentin in Farge besucht. Der durch Zwangsarbeiter während des zweiten Weltkriegs errichtete Bunker ist die einzige NS-Gedenkstätte in Bremen. Hier kannst Du eine Foto-Dokumentation zu unserem Besuch sehen.


AUF DEM RECHTEN AUFE BLIND ? – FREIHEIT FÜR VALENTIN

Anfang Juli letzten Jahres wurde Valentin S. wegen einer Schlägerei im Rahmen des Nordderbys zwischen Werder und dem HSV festgenommen. Rechte Hooligans aus Bremen hatten an diesem Tag eine Gruppe von Ultras (ebenfalls aus Bremen) angegriffen, die dafür bekannt sind, sich seit Jahren aktiv gegen Neonazis, Diskriminierung und rechte Strukturen im Stadion und darüber hinaus zu engagieren. Festnahmen und Strafverfahren wurden jedoch nur gegen Mitglieder der Ultraszene eingeleitet, was bereits letztes Jahr öffentlich von unserer Seite kritisiert wurde. Mirko war beim Prozessauftakt im Fall Valentin im Gerichtssaal und hat in einem sehr lesen werten MorgenRot-Blog-Beitrag seine Eindrücke geschildert.


BREITENFÖRDERUNG STATT ELITENWAHN!

Wir kritisieren in unserer Pressemitteilung die Schlussfolgerungen, die politische FunktionärInnen aus dem Gutachten der Imboden-Kommission gezogen haben. Die Exzellenzinitiative hat in den letzten zehn Jahren dazu beigetragen, dass die ausgeglichene deutsche Hochschullandschaft, die ihre Stärke in der Breite hatte, sich zugunsten einiger weniger sogenannter „Exzellenzuniversitäten“ hierarchisiert hat. Hier kannst du die ganze PM lesen.


KEIN WEITERER KUHHANDEL!

Wir sprechen uns in unserer Pressemitteilung gegen die von der Bundesregierung geplante neuerliche Verschärfung des Asylrechts aus und fordern die bremischen SPD-Bundestagsabgeordneten und den Senat auf, in Bundestag und Bundesrat gegen das Gesetz zu stimmen. Die ganze PM kannst Du hier finden.


IN EIGENER SACHE: PROBLEME MIT DER WEBSITE

Liebe Genossinnen und Genossen, aus bislang leider noch ungeklärter Ursache kämpfen wir seit einigen Monaten mit unserer Website, die relativ häufig Probleme bereitet. Dies führt dazu, dass man auf weite Teile der Website gelegentlich nur eingeschränkt zugreifen kann. Wir bitten bis zur (hoffentlich sehr baldigen!) Lösung des Problems um Dein Verständnis.


NÄCHSTE TERMINE

  • Dienstag, 9. Februar, 19:00 Uhr: JHV UB Bremerhaven
    SPD-Parteibüro Bremerhaven (Schifferstr. 22, Bremerhaven)

  • Samstag, 13.Februar, 11:00 Uhr: JHV UB Bremen-Stadt
    Büro der SPD-Bürgerschaftsfraktion (Wachtstr. 27/29, Bremen)
  • Donnerstag, 18. Februar, 19:30: JHV UB Bremen-Nord
    SPD-Parteibüro Bremen-Nord (Lindenstr. 21, Bremen)
  • Samstag, 27.Februar, 11:00 Uhr: Erarbeitung des Landesarbeitsprogramms
    SPD-Parteibüro Bremerhaven (Schifferstr. 22, Bremerhaven)
  • Samstag, 2. April, 11:00 Uhr: Landesmitgliederversammlung
    Bremen (genauer Ort wird noch bekannt gegeben)

Weitere Termine: www.jusos-bremen.de/termine

 

[rawr][/rawr]

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.