MorgenRot-Newsletter: #linksleben: Zukunftswerkstatt in Bremen!

Newsletter der Jusos

in Bremen und Bremerhaven

[rawr][/rawr]

IN DIESER AUSGABE

** #linksleben: Zukunftswerkstatt in Bremen!

** Juso-Bundeskongress 2014 in Bielefeld

** Bericht vom Zukunftskongress der Bremer SPD

** Ausschreibung für das Juso-Onlineteam

** Der Newsletter geht in die Winterpause

** Nächste Termine


#LINKSLEBEN: ZUKUNFTSWERKSTATT IN BREMEN!

Unsere Kampagne #linksleben geht mit den Zukunftswerkstätten in die nächste Stufe! In Zukunftswerkstätten sind alle Jusos eingeladen zu erarbeiten, was ein gutes linkes Leben für uns ausmacht. Wir freuen uns sehr, dass vom 13.-15. März eine der bundesweit nur sechs Zukunftswerkstätten in Bremen stattfindet! Teilnehmen wird sich lohnen! Hier geht es zur Anmeldung und allen Infos.


JUSO-BUNDESKONGRESS 2014 IN BIELEFELD

Von David Ittekkot
Einmal im Jahr trifft sich das höchste beschlussfassende Gremium der Jusos, der Bundeskongress (BuKo), und entscheidet über die Positionen, die die Jusos vertreten sollen. Jungsozialistinnen und Jungsozialisten aus der ganzen Bundesrepublik reisen an, um über Antrage oft heftig zu diskutieren, an ihnen herumzuändern und sie am Ende zu beschließen – oder eben nicht.

Dieses Jahr fand der BuKo vom 5. bis 7. Dezember in Bielefeld statt, einer Stadt, die laut Aussage der dortigen Jusos zwar existiert, aber ebenso die durchschnittlichste Stadt Deutschlands sei. Wie dem auch sei: die Stadt empfing die Jusos freundlich, auch der Bürgermeister ließ sich blicken und sprach ein Grußwort.
Auch an „Parteiprominenz“ wurde nicht gespart: So traten der hessische SPD-Chef Thorsten Schäfer-Gümbel, die SPD-Generalsekretärin Yasmin Fahimi und die Bundesministerin für Arbeit und Soziales, Andrea Nahles, auf, hielten Reden und stellten sich der Diskussion.

Inhaltlich wurden gute, linke Weichenstellungen für die Zukunft beschlossen. So wurden Positionen zu den Themen Freihandelsabkommen, linke Friedenspolitik, sozialistische Energiewende, Arbeitsmarktpolitik und Grundsicherung, Europa und vieles mehr beschlossen. Aus bremischer Sicht ist besonders erfreulich, dass unser Antrag zu einer progressiven Drogenpolitik, der die Beendigung der gescheiterten Prohibition und ein radikales Umdenken fordert, auf dem BuKo eine Mehrheit gefunden hat.
Zu guter Letzt kann die zeitlich für das gesamte kommende Jahr angesetzte Kampagne #linksleben, bei der wir Jusos gemeinsam unsere Vorstellung für ein gutes, linkes Leben erarbeiten werden, nach dem BuKo nun endlich durchstarten.

So können wir als Jusos Bremen ein positives Fazit ziehen und sind der Meinung, dass wir mit diesem BuKo erneut deutliche Impulse für eine linke Politik gesetzt haben.


BERICHT VOM ZUKUNFTSKONGRESS DER BREMER SPD

Am vergangenen Wochenende war nicht nur der Bundeskongress, es hat auch der Zukunftskongress der Bremer SPD stattgefunden. In acht Dialogforen wurden Anregungen zum Regierungsprogramm der SPD für den Wahlkampf 2015 gesammelt und diskutiert.
Das Forum für Jugendpolitik wurde von uns Jusos organisiert. Diskutiert wurde dabei vor allem über Jugendbeteiligung und Jugendverbandsarbeit.
Von den Jugendlichen, die bei unserem Forum dabei waren kam der Wunsch nach einem Jugendbeirat für ganz Bremen, eine Forderung die auch die Bremer Jusos vertreten und für die wir uns weiterhin einsetzen wollen. Aber auch die Forderung nach mehr Aufklärung in Schulen über die Möglichkeiten der Jugendbeteiligung wurde wieder ausgesprochen, damit die Beteiligung nicht vom Engagement einzelner Lehrer abhängt.

Wir ziehen ein positives Fazit und möchten uns noch einmal bei allen ReferentInnen und allen, die mitdiskutiert haben bedanken.


AUSSCHREIBUNG FÜR DAS JUSO-ONLINETEAM

In den Wahlkämpfen zur Bundestags- und Europawahl haben die Jusos erstmals ein Onlineteam ausgeschrieben, welches die Wahlkämpfe im Netz begleitet hat.
Daraus wurde ein sehr positives Fazit gezogen, weshalb das Online Team jetzt verstetigt wird. Wenn Du Lust hast und motiviert bist, dich mit sozialen Medien, sowie Bild- und Filmaufnahmen und –bearbeitung auskennst könnte diese Ausschreibung für Dich interessant sein.


DER NEWSLETTER GEHT IN DIE WINTERPAUSE

Mit den nahenden Weihnachtsfeiertagen und dem Jahreswechsel wird es auch politisch wahrscheinlich erst einmal etwas ruhiger. Auch der Newsletter wird über den Jahreswechsel eine Pause einlegen.

Wir melden uns dann am 12.1.201 wieder. Euch allen eine Frohes Fest und einen guten Rutsch ins neue Jahr.


NÄCHSTE TERMINE

  • Dienstag, 16. Dezember, 19:00 Uhr: Landesvorstandssitzung
    Die LaVo-Sitzungen sind für alle Juso-Mitglieder öffentlich
    SPD-Bürgerschaftsfraktion (Wachtstr. 27/29)

Weitere Termine: www.jusos-bremen.de/termine

 

[rawr][/rawr]

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.