MorgenRot-Newsletter: Morgen links leben – Berichte vom Linkskongress und der LMV

Newsletter der Jusos
in Bremen und Bremerhaven

[rawr][/rawr]

IN DIESER AUSGABE

** Morgen links leben – LMV Beschlüsse und Gewählte

** Unsere KandidatInnen für die Bremer Bürgerschaft

** Bericht vom Linkskongress

** Veranstaltungshinweis: "Chancen und Risiken der Rekommunalisierung der Abfallentsorgung"

** Nächste Termine


MORGEN LINKS LEBEN – LMV BESCHLÜSSE UND GEWÄHLTE

Am 11.10. fand die LMV für diesen Herbst statt. Der thematische Schwerpunkt war dieses Mal ein Antrag, der aus dem Seminar zur Arbeitswelt im Juli hervorgegangen ist. Der Antrag mit dem Titel „Besser arbeiten, schöner leben! – Eckpunkte der JungsozialistInnen im Land Bremen für eine gerechte Arbeitswelt“. In diesem Antrag ging es zum einen um das Erreichen einer Vollbeschäftigung und zum anderen um eine Reformierung der Arbeitslosenhilfe. Der Antrag wurde einstimmig beschlossen.
Neben dem Leitantrag gab es auch noch weitere Anträge: Einen aus Bremerhaven, für einen kostenlosen ÖPNV für Lernende, zum anderen einen Antrag zur Reformierung der Drogenpolitik, in dem sich mit der Frage beschäftigt wird: Wie geht man sinnvollerweise mit Drogen um, wenn man anerkennt, dass die Prohibition gescheitert ist. Beide Anträge wurden mit großer Mehrheit beschlossen.

Es wurden aber nicht nur Anträge beraten, sondern auch unsere Delegation für den Bundes Kongress im Dezember gewählt. Gewählt wurden:
Aftab Chand,
Marcel Englisch,
David Ittekkot,
Nesrin Nasser,
Elena Reichwald und
Nathalie Schmidt.
Wir wünschen unseren Delegierten viel gemeinsamen Erfolg und gute Beschlüsse.


UNSERE KANDIDATINNEN FÜR DIE BREMER BÜRGERSCHAFT

Am vergangenen Samstag hat im Unterbezirk Bremen-Stadt der Parteitag getagt und einen Vorschlag für die Liste zur Bürgerschaftswahl mit den KandidatInnen aus Bremen-Stadt beschlossen. Hier drunter sind drei von den Jusos Bremen-Stadt nominierte: Janne Herzog, Ramona Hoppe und Sören Böhrnsen. Wir gratulieren unseren KandidatInnen und freuen uns auf einen spannenden Wahlkampf.


BERICHT VOM LINKSKONGRESS

Von David Ittekkot
Wie kann ein gutes, linkes Leben für alle aussehen? Diese Frage beschäftigte Jusos aus dem gesamten Bundesgebiet beim Linkskongress 2014 in Erfurt vom 17. bis 19. Oktober. In Workshops und Podiumsdiskussion für EinsteigerInnen und Fortgeschrittene wurde über eine Vielzahl an Themen diskutiert. Eine stark vertretene Delegation aus Bremen war dabei.

Highlights waren sicherlich zum einen die Podiumsdiskussion u.a. mit Ralf Stegner, stellvertretender SPD-Vorsitzender und Vertreter des linken Parteiflügels, in der es um die sog. „Responsibility to protect“ geht, also ob Deutschland im Ausland (auch mit militärischen Mitteln) intervenieren darf oder muss und wenn ja, unter welchen Bedingungen und zum anderen der Start der Juso-Kampagne „Morgen links leben“, für die wir Jusos uns über ein Jahr Zeit nehmen, um unsere Antwort auf die Frage zu geben, wie wir uns ein gutes, linkes Leben vorstellen und wie wir es erreichen wollen.

Insgesamt haben wir viel mitgenommen und viel Spaß gehabt. Nächstes Jahr sind wir BremerInnen sicher wieder mit von der Partie!


VERANSTALTUNGSHINWEIS: "CHANCEN UND RISIKEN DER REKOMMUNALISIERUNG DER ABFALLWIRTSCHAFT"

In den letzten Tagen wurde das Thema Rekommunalisierung der Abfallwirtschaft in den Medien teils kontrovers diskutiert. Doch welche Chance, aber auch welche Risiken, entstehen durch ein solches Vorhaben eigentlich? Hierüber möchte die SPD Bremen-Nord mit Befürwortern und Gegnern einer Rekommunalisierung diskutieren. Die Veranstaltung findet am Dienstag, den 28. Oktober 2014, 19:00 Uhr, auf der Veranda der Strandlust in Vegesack statt.
Teilnehmen lohnt sich!


 

NÄCHSTE TERMINE

  • Dienstag, 21. Oktober, 19:00 Uhr bis 21:00 Uhr Landesvorstandssitzung
    Die LaVo-Sitzungen sind für alle Juso-Mitglieder öffentlich.
    SPD-Bürgerschaftsfraktion (Wachtstr. 27)
  • Donnerstag, 30. Oktober, 19:00 Uhr bis 21:00 Uhr Mitgliederversammlung Bremen-Stadt
    Thema wird noch bekanntgegeben!
    SPD-Bürgerschaftsfraktion (Wachtstr. 27/29)
  • Montag, 10. November, 17:00 Uhr bis 20:00 Uhr Rathausführung für Neumitglieder
    Einen Blick hinter die Kulissen des Rathauses werfen und die Jusos kennenlernen. Unser Angebot für alle neu beigetretenen, neu dazugezogenen oder neu gebliebenen Jusos.
    Jetzt anmelden.
    Bremer Rathaus

Weitere Termine: www.jusos-bremen.de/termine

 

[rawr][/rawr]

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.