Unsere Infos zur Wahl

Unsere Infos zur Wahl

Am 10. Mai wird in Bremen gewählt. Alle BremerInnen ab 16 Jahren entscheiden dann über die
Mehrheit in der Bürgerschaft. Damit entscheidet sich auch, wer Bürgermeister wird.

 

Hier sind 5 Punkte, die du beachten solltest:

1. Du bist mindestens 16 Jahre alt und wohnst seit mindestens 3 Monaten in Bremen. Dann bist Du wahlberechtigt!

2. Vor der Wahl bekommst Du mit der Post die Wahlbenachrichtigung. Dort steht, wo Du am 10. Mai wählen kannst.

3. Am 10. Mai keine Zeit? Kein Problem. Die Wahlbenachrichtigung informiert Dich auch, wie Du vor dem 10. Mai
wählen kannst – zum Beispiel per Brief.

4. Du bekommst zwei Stimmzettel: Mit dem Ersten bestimmst Du über die Bürgerschaft. Mit dem Zweiten wählst Du Dein
Stadtteilparlament, den Beirat.

5. Bei jeder Wahl hast Du 5 Stimmen. Deine 5 Kreuze kannst Du frei über den Stimmzettel an Parteien und Personen verteilen. Du kannst zum Beispiel für die Bürgerschaft zwei Stimmen an die SPD geben und jeweils eine Stimme an Janne Herzog, Sören Böhrnsen und Ramona Hoppe.

Alles klar? Wenn nicht, dann schreib uns gerne deine Fragen.

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.