Unsere Erwartungen nach der Wahl

Bei ihrem ersten Treffen nach der Bürgerschaftswahl haben die Jusos Bremen-Stadt selbstkritisch die Wahl und das bittere Abschneiden der SPD ausgewertet. Unsere Erwartungen an das weitere Vorgehen der SPD sind folgende:

  1. Die Frage, wer als BürgermeisterIn NachfolgerIn von Jens Böhrnsen wird, ist von grundlegender Bedeutung für die zukünftige politische Richtung in Bremen. Die einzig angemessene Form der Personalwahl ist ein Mitgliederentscheid, wenn es mehr als einE KandidatIn gibt.
  2. Die SPD hat in ihren Kernbereichen Bildung und Soziales viel Vertrauen verloren. Wir erwarten von dem/der künftigen BürgermeisterIn und der künftigen Koalition greifbare Projekte, die Zukunftsperspektiven für die nächsten vier Jahre in den Problemfeldern Bildung und Soziales aufzeigen. Das bedeutet auch, den bisherigen Sparkurs infrage zu stellen.
  3. Die einzige Koalition, in der wir diese Inhalte realistischerweise verwirklicht sehen, ist eine Koalition der SPD mit den Grünen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.