Jusos Bremen verurteilen Brandanschlag auf Flüchtlingsunterkunft

David Ittekkot, Landesvorsitzender der Jusos Bremen, erklärt:

„Die Jusos Bremen verurteilen den Brandanschlag auf eine sich im Bau befindliche Flüchtlingsunterkunft in Bremen-Blumenthal auf das Schärfste. Es ist höchst alarmierend, dass sich RassistInnen inzwischen auch im weltoffenen Bremen trauen, ihren menschenverachtenden Gedanken Taten folgen zu lassen. Es überschattet die große Hilfsbereitschaft weiter Teile der Bremer Gesellschaft und zeigt, dass jede/r von uns jeden Tag aufs Neue dazu aufgerufen ist, sich antirassistisch einzusetzen.

Die begangene rassistische Straftat muss so schnell wie möglich aufgeklärt und die Verantwortlichen mit der ganzen Härte des Gesetzes bestraft werden. Die politische und gesellschaftliche Antwort aber muss sein: Noch mehr Offenheit, noch mehr Toleranz, noch mehr Menschlichkeit!“

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.