Veranstaltung: "Unsere Zukunft ist mehr wert!"

Veranstaltung mit Johanna Uekermann und Carsten Sieling am 13.September 2016 im Treffpunkt KWADRAT.

Soziale Einrichtungen pfeifen aus dem letzten Loch, es ist kaum Geld für Bildung da, Freizis werden geschlossen: Der Staat kann seinen Aufgaben immer unzureichender nachkommen. Im Land Bremen nimmt die Unterfinanzierung der sozialen Infrastruktur dramatische Formen an – und das keineswegs nur selbst verschuldet: Die Folgen jahrzehntelanger neoliberaler Politik auf Bundes- und europäischer Ebene werden immer eklatanter sichtbar. Mit verheerenden Folgen: Die Schere zwischen Arm und Reich wächst, das Vertrauen in die Demokratie sinkt und rechtspopulistische Parteien gewinnen an WählerInnen.

Was können wir im Land Bremen dagegen tun? Wie bleiben die demokratisch Gewählten in Bund, Ländern und Kommunen handlungsfähig? Aber auch: Was soll eigentlich diese Schuldenbremse? Diese und andere Fragen wollen wir diskutieren.

Deshalb laden wir Euch und Sie herzlich zu unserer Diskussionsveranstaltung am

Dienstag, den 13.September 2016,

um 18:30 Uhr im Treffpunkt KWADRAT (Wilhelm-Kaisen-Brücke 4, 28199 Bremen)

ein.

Wir sind froh, dass wir mit Carsten Sieling und Johanna Uekermann zwei Gäste gewinnen konnten, die voll im Thema sind und sicherlich für eine spannende Diskussion sorgen werden.

Dr. Carsten Sieling ist seit 2015 Bürgermeister der Stadt Bremen und Präsident des Senats der Freien Hansestadt Bremen.

Johanna Uekermann ist seit 2013 Bundesvorsitzende der Jungsozialistinnen und Jungsozialisten.

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.