Unsere Zukunft ist mehr wert! Schuldenbremse angreifen. Steuern erhöhen. In die Zukunft investieren.

Unsere Zukunft ist mehr wert!

Anlässlich der bevorstehenden Verabschiedung des Doppelhaushalts für die Jahre 2016 und 2017 kritisieren die Jusos Bremen die sogenannte Schuldenbremse, die alles politische Handeln dem Erreichen der „schwarzen Null“ unterordnet und fordern massive Investitionen in die öffentliche Daseinsvorsorge. Dazu erklärt David Ittekkot, Landesvorsitzender der Jusos Bremen: „Die Einführung der Schuldenbremse, an der auch Sozialdemokratinnen und Sozialdemokraten […]

Weiterlesen...


Veranstaltungshinweis: 15.06.2016, „Arbeiten in Deutschland“ auf farsi und arabisch

Wir möchten hiermit auf eine Veranstaltung von Studierenden des Internationalen Studienganges Politikmanagement der Hochschule Bremen hinweisen, die im Rahmen der AG „Team Welcome“ die Veranstaltung „Arbeiten in Deutschland“ organisiert haben. Diese wird am 15.06.2016 in zwei Blöcken auf Farsi und Arabisch angeboten Dafür konnte Herrn Markus Saxinger vom Bremer und Bremerhavener IntegrationsNetz (BIN) als Referent […]

Weiterlesen...


Progressiv ist nicht genug

von David Ittekkot Feminismus und Gleichstellung aller Bevölkerungsgruppen, Unterstützung geflüchteter Menschen, demokratische Partizipation, Umwelt- und Klimaschutz, Vorantreiben der Digitalisierung und Kampf gegen Überwachung, Laizismus (oder zumindest ein gewisses Maß an Trennung von Religion und Staat). Diese Themen und viele weitere sind, einige mehr, andere weniger, mittlerweile Konsens progressiver politischer Kräfte. Aus gutem Grund hat sich […]

Weiterlesen...


Der 8. Mai mahnt zur Verantwortung

GRÜNE JUGEND Bremen und Jusos Bremen fordern von Kühne + Nagel offene Auseinandersetzung mit ihrer NS-Vergangenheit Im Jahr 1942 starteten die Nationalsozialisten die „Aktion M“, bei der ca. 72.000 Wohnungseinrichtungen von deportierten oder geflüchteten jüdischen Bürgerinnen und Bürgern im besetzten Westeuropa geplündert wurden. Maßgeblich am Transport des Raubgutes nach Deutschland beteiligt war das Speditionsunternehmen Kühne […]

Weiterlesen...


Zivilklausel durchsetzen! Keine Kooperation der Hochschule Bremen mit der Bundeswehr!

bundeswehr5

Die Jusos Bremen kritisieren die Kooperation der Hochschule Bremen mit der Bundeswehr in Bezug auf den Frauen-Studiengang Informatik auf das Schärfste. Dazu erklärt Aftab Chand, stellvertretender Landesvorsitzender und selbst Student an der Hochschule Bremen: „Diese Kooperation stellt einen klaren Bruch der im Hochschulgesetz verankerten Zivilklausel dar, die Forschung zu zivilen Zwecken vorschreibt. Die Ausbildung der […]

Weiterlesen...