Ostermontag ab 9:30 Uhr: Mit dem Schiff AKW Esensham umzingeln

Sonderfahrt mit Hal över und der Bremer SPD am Ostermontag, 25. April 2011 von Bremen über Brake und Nordenham

Bundesweit finden am Ostermontag, 25. April 2011, dem 25. Jahrestag der Tschernobyl-Katastrophe, Aktionen zur endgültigen Stilllegung der AKWs in Deutschland statt.

Auch für das AKW Esenshamm wird von verschiedenen Organisationen und Initiativen eine Umzingelung geplant. Neben Sonderbussen, einem Sonderzug und Radtouren können Interessierte jetzt auch mit dem Schiff zum AKW Esenshamm fahren.

Abfahrt ist um 9:30 Uhr am Martinianleger in Bremen. Da das AKW Esenshamm direkt an der Weser liegt, muss ein Teil der geplanten Umzingelung weserseitig mit Booten und anderen Wasserfahrzeugen erfolgen. Hal över fährt, mit Unterstützung der SPD-Landesorganisation Bremen nach Brake und Nordenham, wo Fahrradfahrer und diejenigen, die landseitig an der Umzingelung des AKWs teilnehmen möchten, aussteigen können. Für die Teilnahme an der weserseitigen Umzingelung legt das Schiff dann wieder von Nordenham ab und ist zwischen 13:00 und 16:00 Uhr auf der Weser vor dem AKW Esenshamm. Die Rückfahrt von Nordenham ist dann für 17:00 Uhr geplant, das Schiff ist um 19:30 Uhr zurück am Bremer Martinianleger.

Fahrpreise: Erwachsene: 11,- Euro

Kinder (bis 14 Jahre), SchülerInnen, Studierende: 5,50 Euro

Tickets können direkt bei Hal över gebucht werden. Am einfachsten geht es online:

http://www.hal-oever.de/fahrten/sonderfahrt.html

Natürlich können die Tickets bei Hal över auch telefonisch bestellt oder direkt im Büro gekauft werden:

Hal över

Gesellschaft für innovative Stadttouristik mbH

Schlachte 2

28195 Bremen

Telefon 0421 – 33 89 89

Telefax 0421 – 33 89 881

E-Mail: info(at)hal-oever.de

Weiter Infos zur Aktion in Essensham findet ihr hier.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.